Sie befinden sich auf: Permawelt / Über uns

Über uns

Wir sind Absolventen des Holzer-Permakultur-Praktiker-Lehrgangs 2014/15. Seit 2008 sind wir die 9. Lehrgangsgruppe, die den Kurs erfolgreich und mit Begeisterung abgeschlossen hat.

Bei der Holzerschen Permakultur beobachtet man die Vorgänge und Wechselwirkungen in der Natur, und versucht diese in die Art der Bewirtschaftung zu integrieren. Die Permakultur und das Arbeiten im Einklang mit der Natur haben wir mit einem unvergleichlichen Engagement und einer selten erlebten Begeisterung von Josef Andreas Holzer und Irmi Ilg in unserem Lehrgang vermittelt bekommen. Ebenso ausgezeichnet waren die Dozenten des Krameterhofs, wie Jens Kalkhof, der uns in Permatecture unterrichtet hat, und uns auf unseren Projektwochen mit Rat und Tat zur Seite stand; Michael Gunz und Richard Mahringer, die mit uns sämtliche Veredelungstechniken und Kompostierungsarten praktiziert, und Bienenbehausungen gebaut haben; Johann der Schreiner, der uns nicht nur das Solartrockner- und Hochbeet bauen, sondern auch das Sensen-Mähen gezeigt hat; Oliver Krische, der uns so Einiges über die Geologie und den Boden erklärt hat!

Es war eine rundum professionelle, erlebnisreiche, spannende und auch lustige Ausbildung; eine Zeit, die wir sehr missen und nie vergessen werden, mit einer uns vermittelten Lehre, die alt, kostbar und so logisch ist!! Dieser Enthusiasmus, den Josef Holzer und den Krameterhof umgibt, hat uns so mitgerissen, dass mit diesem Kurs unser Lern- und Weiterbildungsprozess nicht vorbei sein wird!

Unsere Absicht ist der Austausch von Erfahrungen, Wissen und Informationen, um mehr Selbstverantwortung und eigenständiges Denken zu erreichen, und eventuell auch wachzurütteln. Ein respektvoller und pfleglicher Umgang mit unseren Mitmenschen, Tieren und der Natur ist dringend notwendig und Grundvoraussetzung. Schon ganz kleine Dinge und Veränderungen in gewohnten Verhaltensweisen sind ein Anfang für ein bewussteres und souveränes Dasein!

Deshalb wollen wir durch verschiedene gemeinsame Projekte voneinander und miteinander profitieren! Hierzu ist jeder herzlich eingeladen mitzumachen und -zuwirken!

Unser erstes gemeinsames Projekt wird in Bosnien sein:

Ein Gelände von knapp 2ha; Weide- und Ackerland; in einem malerischen Tal in der Herzegovina gelegen. Innerhalb einer Woche werden wir versuchen eine Quelle zu fassen und einen Erdkeller oder eine Lehm-Holz-Hütte zu bauen. Nebenbei werden wir vergreiste Zwetschgenbäume mit dem Sommerschnitt zurechtschneiden, diverse Pflanzen bestimmen, und das komplette Gelände für einen Selbstversorger-Hof zu projektieren.

 

 

• Wie kann ich mir die Natur zunutze machen, ohne sie auszubeuten?

• Eigene Herstellung von verschieden alltäglichen Produkten

• Wie kann man dem täglich suggerierten Konsumzwang entgegenwirken?

• Vor- und Beiträge, die Kritik an der weltweiten medialen Manipulation und den staatlichen Machenschaften üben!

 

Anja Sibic-Harisch

Fotografin & Holzer-Permakultur-Praktikerin
Langjährige Berufsfotografin; Ausbildung zur Heilpraktikerin; Nun auf dem Weg zum Aussteiger aus dem „Schlamm der Zivilisation“. Anjas Einstellung zur Permakultur: „Mich fasziniert die Natur in ihrer absoluten Perfektion! Sie kann uns alles geben was wir für ein zufriedenes Leben brauchen … wenn wir nur auf sie hören würden!“
Anja Sibic-Harisch

Volkmar Geiblinger

Theaterwissenschaftler & Publizist, Kameramann & Produzent, Holzer-Permakultur-Praktiker
Volkmar hat neben seinem Beruf als Kameramann & Produzent einige Ausbildungen und Engagements im Bereich Permakultur vorzuweisen. Mit seiner Frau Nicole hat er sich seinen Traum vom eigenen Hof mit großem Grundstück erfüllt. Ein großes Projekt, auf das sich die zwei mit viel Freude und Hingabe einlassen! www.hendlberghof.at
Volkmar Geiblinger